Hier findest Du eine aktuelle Übersicht zu Kursen und Workshops zum Thema Landschafts- & Naturfotografie.



NEUE KURSE 2019

Spätestens ab Januar wirst Du hier vier neue Kurse buchen können. Lass Dich überraschen. So viel sei aber schon gesagt. Es wird wieder Mega! Der Manu und ich haben sensationelle Spots für mindestens drei Workshops in den Schweizer Alpen gescoutet. Den vierten machen wir dann...wird noch nicht verraten!



Ausgebucht!



WOW! Der letzte Workshop am Seealpsee in der Schweiz war einfach nur Fantastisch! 

Nach einer theoretischen Einführung in die verschiedenen Filter, ihre Systeme und Einsatzmöglichkeiten, konnten wir diesen epischen Ort, bei großartigen Bedingungen, bis weit nach Sonnenuntergang nach Herzenslust ablichten.

Das Highlight des Workshops war allerdings mit Sicherheit das geplante Night-Shooting.

Für einen guten Shot ist mitunter die Planung das A & O. Einer der Gründe warum dieser Workshop unter der Woche stattgefunden hat, war mitunter der Neumond und dieser sensationelle Stand der Milchstrasse.

Die Teilnehmer waren begeistert. Vor allem aber weil jeder am Ende ein tolles Foto der Milchstrasse mit nachhause nehmen konnte. 

Da waren wir als Coaches dann doch auch ein wenig stolz darauf.

Nach nur wenigen Stunden Schlaf konnten wir uns dann voll und ganz auf den Sonnenaufgang mit Alpenglühen freuen. Diese Kulisse und die Ruhe waren einfach himmlisch. 

Dann ab zum Frühstück! 

Nach dem Frühstück gab es dann nochmals einen zwei stündigen, theoretischen Teil zum Thema Bildbearbeitung mit Light Room und Photo-Shop.

 

Der nächste Workshop ist bereits in Planung. Wir verraten noch nix. Nur so viel: Er wird wieder an einem magischen Ort in den Bergen stattfinden. 

 


NEU I EXKLUSIV I EINZIGARTIG I LIMITIERT  

 

Ich freue mich wahnsinnig die frohe Botschaft verkünden zu dürfen. 

Im September 2018 startet eine neue Landschafts- & Naturfotografie Workshop Serie.

Gemeinsam mit meinem Foto Buddy "Manuel Martin" werden wir, im Namen vom "EYE-Photo Club" und dessen Club-Magazin, dem "EYE-Photo Magazine", mehrere Workshops zum Thema Landschafts- & Naturfotografie geben.

Dafür haben wir nicht nur einzigartige und atemberaubende Spots ausgesucht, sondern auch tolle Partnerschaften mit Herstellern von Fotozubehör schließen können. Dadurch können wir unseren Workshop Teilnehmern die Möglichkeit bieten, exklusives Material, kostenlos während des Workshops testen zu können. 

 

Details und mehr Infos zu diesem Workshop findest Du weiter unten.


EYE-Photo Club Landscape & Nature Foto-Workshop in den schweizer Bergen im Appenzellerland.

 

Kursgebühr: 249,00 € 

Termin: Mittwoch 05.09.2018 und Donnerstag 06.09.2018

Dauer: Ca. 18-20 Std.

Art: Landschafts- & Naturfotografie 

Ort: Seealpsee Schweiz / Appenzellerland

Themen: Grundlagen der Langzeitbelichtung mit Graufiltern / Bildkomposition / Fotografieren von Sonnenuntergang & Sonnenaufgang / Wasser- & Spiegelung

Teilnehmer: Maximal 10-12 Personen

Trainer: Manuel Martin und Markus Brandstetter

Voraussetzungen: Eigene Kameraausrüstung / Sicheres bedienen der eigenen Kamera

Geeignet für: Einsteiger & Fortgeschrittene 


EYE-Photo Club Landscape & Nature Foto-Workshop

Zwei tägiger Foto-Workshop in der Schweiz / Appenzellerland zum Thema Landschaft, Natur, Langzeitbelichtung, Filterfotografie, Bildgestaltung, Post Processing

Exklusiver Fotoworkshop zum Thema Landschafts- & Naturfotografie mit Graufiltern, Berglandschaften, Wasser, Langzeitbelichtung bei Sonnenaufgang und Sonnenuntergang inmitten der Schweizer Berge am Seealpsee im Appenzellerland.

249,00 €

  • leider ausgebucht

Hier kannst Du Dir ein paar Fotos ansehen die der Manuel und ich während unseres scoutings am Seealpsee schon gemacht haben.


EYE-PHOTO CLUB LANDSCAPE & NATURE FOTO-WORKSHOP

 

Landschaft- & Naturfotografie, Langzeitbelichtung, Filterfotografie, Post-Processing 

 

 

BESCHREIBUNG:

 

Exklusiver Fotoworkshop zum Thema Landschafts- & Naturfotografie mit Graufiltern, Berglandschaften, Wasser, Langzeitbelichtung bei Sonnenaufgang und Sonnenuntergang inmitten der Schweizer Berge am Seealpsee im Appenzellerland.

 

Bei diesem ganz speziellen Workshop, während einer faszinierenden Jahreszeit, helfen wir  Dir die ersten Schritte auf Deiner Reise in die Langzeitbelichtung und der Filterfotografie zu meistern.

Hierfür haben wir für Dich einen einzigartigen Spot, inmitten der schönen Natur der Schweizer Berge am Seealpsee im Appenzellerland, ausgesucht. Dieser unfassbar schöne See ist umgeben von majestätischen Bergen in traumhafter Kulisse. Es wird Dich begeistern. 

Als Basislager dient uns eine urige Berghütte mit guter Gastronomie direkt am See. So haben wir für das Shooting jeweils nur wenige Minuten Gehzeit. Das bedeutet dann auch etwas mehr Schlaf. Viel wird es allerdings nicht werden! 

Die Teilnehmerzahl ist streng auf 12 Teilnehmer begrenzt. Dies hat zwei entscheidende Gründe: Zum Einen möchten wir auch wirklich ausreichend Zeit für die Kursteilnehmer haben um ggf. auf individuelle Fragen und Wünsche eingehen zu können.

 

Zum Anderen stehen wir als Landschaftsfotografen in einer besonderen Beziehung zur Natur. Wir achten, respektieren und schützen sie. Aus diesem Grund sollten wir auch im Einklang mit der Natur fotografieren und folglich Flora und Fauna entsprechend würdigen und schonen. Das funktioniert mit einer Gruppe von 20 Fotografen und mehr meistens nicht. 

 

 

Was kommt auf Dich zu?:

 

Grundsätzlich ist der Kurs sowohl für Einsteiger als auch für ambitionierte  Fortgeschrittene geeignet.

Du solltest Deine Kamera auf jeden Fall bereits weitestgehend kennen und die Bedienung beherrschen. 

Wenn z.B. der Hinweis kommen sollte, den "Weissabgleich" einzustellen oder auf das Histogramm zu schauen, solltest Du wissen wie das funktioniert und wo die Einstellungen vorzunehmen sind.

Da wir auch bei Dunkelheit fotografieren, ist es natürlich hilfreich, wenn Du das auch ohne Licht gut hinbekommst.

Natürlich stehen wir Dir jederzeit mit Rat und Tat zur Seite!

 

Was machen wir? Was wirst Du erlernen?: 

 

Grundlagen der Langzeitbelichtung

Grundlagen über das Fotografieren mit verschiedenen Filtern wie Polfilter, Graufilter und Grauverlauffilter. Wann setze ich was, wofür oder wogegen ein?

Der Workshop wird von der Firma „Kase Filters“ mit einigen Systemen unterstützt und Du hast ausgiebig Zeit diverse Filter inkl. System ausgiebig zu testen. 

Grundlagen der Bildkomposition - Linienführung & Farbspiel - Kreativität!

Grundlagen der Bildbearbeitung in Light Room und Photo Shop

Fotografieren auf M - Manueller Modus und Bulb.

Infos zu sinnvoller Ausrüstung und Technik - Manchmal ist weniger, mehr!

Bei gutem Wetter haben wir noch ein „Nachtschmankerl“ anzubieten! Als Tip: Denke an einen bekannten Schoko-Riegel! Nein, „Lion“ ist es nicht. Wir sind in der Schweiz! 

Und bestimmt den einen oder anderen wertvollen Tip!

Und natürlich machen wir viele viele Fotos und haben Mega Spaß dabei!

Wir werden für den Workshop eine geschlossene Facebook Gruppe einrichten. Da könne wir zuvor noch Hinweise geben oder bspw. eine Packliste bereit stellen und können uns auch später noch austauschen, Tipps und Tricks mitteilen und weiter in Kontakt bleiben.  

 

Wie läuft es ab?:

 

Wir treffen uns um 12:00 Uhr unten im Tal (Karte, Treffpunkt und Info sende ich Dir nach Deiner Anmeldung zu)

Anschließend gehen wir gemeinsam auf den Berg Richtung Seealpsee. Hierfür solltest Du einigermaßen fit sein. Wir planen für den Aufstieg zu Fuß ca. 1h 30min ein. Wir werden alles gemütlich angehen und zwischendurch 2-3 Pausen einlegen. Keine Bange! Der Weg ist prima, teilweise asphaltiert und hat drei recht steile Teilstücke. Es wird nicht gekraxelt! Oben angekommen, wird Dich der Blick auf den See und das Alpenpanorama für alles entschädigen. 

Einchecken und Bezug des Zimmers. Um sowohl Kosten als auch Organisation möglichst gering zu gestalten, werden wir in einem Mehrbettzimmer nächtigen. Dessen solltest Du Dir bewusst sein. Selbstverständlich können wir nach Geschlechter trennen. Wir haben jeweils ein Mehrbettzimmer für Frauen und ein Mehrbettzimmer für Männer reserviert. 

Ein erster Blick auf die majestätischen Berge und unsere „Spielwiese“ der kommenden Tage und Stunden. 

Come together, Welcome, kennenlernen mit Theorie und Grundlagen wie Spotsuche, Licht, Wetter, Sonne, Bildgestaltung, wann verwende ich welchen Filter und warum? Wann eher nicht? etc.)   

Ausschwärmen und Besichtigung mit Analyse der Location. Dann setzen wir das erlernte erstmals um. Hier können wir uns Dir voll und ganz widmen und auch auf individuelle Fragen eingehen.  

Danach legen wir eine Pause von ca. 45min ein und essen gemeinsam.

Nach dem Essen schwärmen wir nochmals aus und fotografieren den Sonnenuntergang. 

Wir fotografieren bis über den Sonnenuntergang hinaus und mindestens bis weit in die "Blaue Stunde" hinein. Es könnte also spät werden!

Dann verlassen wir gemeinsam die Location und begeben uns zurück auf unsere Hütte.

Jetzt ist aber Schlafenszeit...wir müssen früh wieder raus. 

Wer noch nicht genug hat und das Wetter mitspielt, für den haben wir dann noch eine Überraschung…mitten in der Nacht!

Sehr Früh am Morgen treffen wir uns wieder und shooten den Sonnenaufgang - Achtung! Taschenlampe oder Stirnlampe nicht vergessen!

Im Anschluss gemeinsames Frühstück und kurze Nachbesprechung mit Feedbackrunde.

Hier werden wir dann noch ca. 2 Stunden Zeit für Post-Processing, Light Room und Photo-Shop Grundlagen haben. Dafür haben wir sogar einen Seminarraum zur Verfügung. 

Anschließend individuelle Heimreise

 

Was solltest Du mitbringen?:

 

Digitale Spiegelreflex oder Systemkamera 

Möglichst lichtstarkes Weitwinkelobjektiv - nicht zwingend

Stabiles Dreibein-Stativ

Fernauslöser (Kabel oder Funk) - Selbstauslöser geht aber auch.

Wenn möglich diverse Filter (Polfilter / ND Filter / GND Filter) - Bei Fragen dazu einfach fragen!

Stabiles Schuhwerk. Wir sind in den Bergen! Flip Flops sind dann eher ungeeignet.

Der Jahreszeit und Witterung entsprechende, warme & wetterfeste Kleidung!

Stirnlampe/ Taschenlampe 

Ausreichend volle Akkus (mindestens 2)

Ladegeräte für die Akkus

Dreifach Stecker für Deine Ladegeräte - Gasthäuser haben manchmal nur eine oder zwei Steckdosen im Zimmer! 

Leere Speicherkarten

Vielleicht benötigst Du einen Regenschutz für Deine Kamera. Hast Du nicht? Dann bring einfach einen ausreichend großen Frischhaltebeutel mit. Wir zeigen Dir wie Du mit wenigen Handgriffen daraus einen brauchbaren Regenschutz für Dein gutes Stück basteln kannst. 

Vielleicht brauchen wir einen Schirm

Eventuell einen kleinen Klapphocker oder Sitzauflage.

Ggf. eine Thermoskanne

ACHTUNG: Je mehr Du einpackst, je mehr muss nach obern getragen werden! 

Gute Laune, Wissensdurst, Freude an der Natur und Spaß an der Fotografie!

 

Wie kannst Du Dich vorbereiten?: 

 

Um wirklich gute Fotos machen zu können, ist Planung mitunter das A und O. Wann wird wo die Sonne stehen? Wie wird das Wetter? Wie lange sind die Schatten um welche Uhrzeit? Hierfür werden wir Dir einige tolle Tipps geben und nützliche Apps zeigen.

 

 

Tip:

 

Noch wissen wir nicht wie das Wetter werden wird. Aber in den Bergen kann es im September schon recht kalt und frisch werden. 

Taschenöfen von "Peacock" und Wärmepads für Füße und Körper von "The Heat Company" können helfen. 

 

 

Was ist im Preis inbegriffen?:

 

Foto-Workshop mit 2 Trainern

Lerninhalte zum Thema Bildgestaltung, Technik, Ausrüstung, Bildbearbeitung, Langzeitbelichtung, Nachtfotografie, Fotografie mit Filtern.

Austausch in geschlossener Facebook-Gruppe für alle Teilnehmer 

Natürlich individuelles coaching über die Dauer des Kurses.

Post Processing - Grundlagen in Lightroom & Photo Shop

Rabattcode für alle Kursteilnehmer mit 15% Nachlass auf alle Kase Filter Produkte.

 

Daten und Preise:

 

Beginn Workshop 5. September 2018 um 12.00 Uhr

Ende Workshop 6. September 2018 ca. gegen 12.00 Uhr

Kosten Workshop: 249,00 EUR

Maximale Teilnehmerzahl: 12

Minimale Teilnehmerzahl zur Durchführung des Workshops: 6

 

Zahlungsbedingungen:

 

Buchungen werden ausschließlich in chronologischer Reihenfolge akzeptiert

Späteste Anmeldung und Zahlung: 01.09.2018

 

Stornierungen:

 

Eine Stornierung muss schriftlich bis spätestens 17.08.2018 beim einem der Kursleiter eingehen

Bei einer Stornierung zwischen dem 17.08.2018 und 24.08.2018 werden 50% der Workshop-Kosten fällig.

Bei einer Stornierung zwischen dem 25.08.2018 und 01.09.2018 wird eine Gebühr in der Höhe von 100% der Workshop-Kosten fällig.

Werden die Workshop-Gebühren nicht bis zum Fälligkeitstermin bezahlt, wird dies als Stornierung der Buchung betrachtet und der Teilnehmer verliert die Reservation. 

Für ungenutzte Teile des Workshops wird keine Rückerstattung geleistet.

 

 

Was ist nicht im Preis inbegriffen?:

 

Individuelle An- & Abreise

Übernachtung

Eigene Fotoausrüstung

Abendessen & Verpflegung während des Workshops und während wir gemeinsam fotografieren. 

Eine Reiseversicherung mit Notfall-Evakuierung (Bei Bezahlung des Workshops, garantierst Du, dass Du nach bestem Gewissen keine körperlichen oder andere Behinderung hast, die ein Risiko für Dich selbst oder für andere Kursteilnehmer darstellen könnte. Bei Buchung werden medizinische Umstände nicht als Ausnahme zu einer Stornierungsbedingung akzeptiert. Sollte es dennoch zu einer Krankheit während des Workshops kommen, behalten sich die Kursleiter das Recht vor, den Workshop weiterzuleiten. Dennoch werden die Kursleiter alles tun, um dem Kranken entsprechend und im Rahmen ihrer Möglichkeiten zu helfen, wie auch die Unterbrechung des Kurses auf ein Minimum zu reduzieren.)

Kamera- und Ausrüstungsversicherung

 

Was ist noch wichtig?

 

Wir fotografieren bei nahezu jedem Wetter. Der Kurs wird nur bei extremer Wetterlage abgesagt.

Der Kurs findet ab einer Teilnehmerzahl von 6 Personen statt. 

 

Übernachtung:

 

Hier kannst Du Deine Übernachtung buchen. Bitte gib bei Deiner Reservierung das Stichwort "EYE-Photo Club" an. Dann kann Deine Buchung direkt zugeordnet werden:

Berggasthaus Seealpsee

 

  

Schreib uns doch einfach, solltest Du noch weitere Fragen haben. Wir freuen uns drauf!

 

Bis dann, viele Grüße und möge das Licht mit Dir sein!

 

 

Dein Manuel & Markus vom EYE-Photo Magazine


ANMELDEFORMULAR

Bevor Du unten Deinen Kurs final buchen wirst, bitten wir Dich noch, Dich hier über das Anmeldeformular kurz anzumelden.

Hier findest Du das Anmeldeformular zum EYE-Photo Club Fotoworkshop in der Schweiz  am 05.09.2018 & 06.09.2018.

Nachdem wir das Anmeldeformular von Dir erhalten habe, bekommst Du zeitnah eine Anmeldebestätigung von uns.

Danach kannst Du dann Deinen Kurs hier buchen.

 

Vielen Dank!


EYE-Photo Club Landscape & Nature Foto-Workshop

Zwei tägiger Foto-Workshop in der Schweiz / Appenzellerland zum Thema Landschaft, Natur, Langzeitbelichtung, Filterfotografie, Bildgestaltung, Post Processing

Exklusiver Fotoworkshop zum Thema Landschafts- & Naturfotografie mit Graufiltern, Berglandschaften, Wasser, Langzeitbelichtung bei Sonnenaufgang und Sonnenuntergang inmitten der Schweizer Berge am Seealpsee im Appenzellerland.

249,00 €

  • leider ausgebucht

UNSER PARTNER

Kase Filters Deutschland ist exklusiver Partner und Ausstatter der EYE-Photo Club Foto-Workshops. 


Kase Wolverine Entry-Kit

Kase Wolverine Master-Kit

Kase Wolverine High End-Kit




AUSGEBUCHT!

WORKSHOP AM 21. / 22. APRIL!

2-Tages Workshop Landschaftsfotografie Hopfen- und Plansee


Special: Landschaftsfotografie am Hopfen- und Plansee sowie den Stuibenfällen mit zwei Coaches.

Die Zielgruppe für diesen Workshop sind Beginner und auch Fortgeschrittene die noch keine oder erst wenige Erfahrungen in der Landschaftsfotografie mit Graufiltern und Langzeitbelichtungen haben.

Als Location bietet sich uns das traumhafte Allgäu bei Füssen und das benachbarte Tirol an. 
Durch die optimale Lage ergeben sich für uns innerhalb weniger Minuten erreichbare und wunderbar geeignete Spots für 
atemberaubende Landschaftsbilder. 
Das Gebiet mit vielfältigen Spots ist geradezu ideal für den Einstieg in die Landschaftsfotografie mit Grau- und Grauverlaufsfiltern.
Wir werden an zwei Tagen sehr vielfältige Top-Spots erkunden und die verschiedenen Techniken der Landschaftsfotografie 
mit Graufiltern ausgiebig erlernen und trainieren können.

Mir ist es eine besondere Ehre, daß ich diesen Workshop gemeinsam mit meinem Foto-Kollegen Armin Leins (www.marker92.com ) durchführen darf.

Armin und ich werden Euch dabei gemeinsam unsere (durchaus auch etwas unterschiedliche) Art der Fotografie näher bringen und Euch live on Location teilhaben lassen so daß Ihr auch selbst alles sofort umsetzen könnt.

Inhalte (Auszug):
- Grundlegende Informationen und Empfehlungen zur Fotografie von Landschaften
- Welche Kamera, welche Objektive, muß es ein High-End-System sein?
- Sinnvolle und notwendige Zusatz-Ausrüstung, was braucht man unbedingt und was nicht
- Bildaufbau, führende Linien, Symetrien, Regeln und wann man sie bricht usw. / erklärende Beispiele
- Sinn und Zweck von Graufiltern, verschiedene Systeme im Überblick, was wofür / Vor- und Nachteile jeweils
- Wann setze ich Verlaufsfilter ein? soft / hard / reverse ? / Kann man das nicht auch in Photoshop nachträglich erledigen?
- Die Langzeitbelichtung mit unterschiedlichen Graufiltern, Grundlagen, Unterschiede und Techniken
- Warum manueller Modus, wie stelle ich meine Kamera ein?
- Wie komme ich zu den richtigen Werten bei Blende und Belichtungszeit?
- Langzeitbelichtungen bei Tag, blauer Stunde und Nacht, wann verzichte ich auf eine Langzeitbelichtung?
- Warum aufs Histogramm achten und wie nutze ich es?
- Apps und Tools fürs die uns das Leben in der Landschaftsfotografie leichter machen können
- Grundlegendes zur Bild-Bearbeitung von Landschaftsaufnahmen, warum RAW?, Plug-Ins für diverse Programme


Liebe Teilnehmer und Freunde der Landschaftsfotografie! 

Was kann es schöneres geben als von einer anstrengenden Reise zurück zu kehren und der liebe Nachbar hat dir das lang ersehnte Paket schon in den Flur gestellt? 
Mega cool! 
Jetzt können wir während der Workshops ausgiebig viele verschiedene Filterarten und Halter testen. 
Unser offizieller Unterstützer „Haida-Deutschland“ hat mir das versprochene Material geschickt und ich bin wirklich begeistert. Der erste Eindruck verspricht ein tolles Workshop und Testwochenende zu werden. Ihr könnt Euch wirklich darauf freuen. 
Folgendes Material, plus dem von Armin & mir, steht uns jetzt zur Verfügung:

2x 100 Pro Filterhalter
Je 2 X 4 Adapterringe 67 / 72 / 77 / 82mm
2x Nano Pro CPL
Nano Pro ND 2x 3.0 / 2x 1.8 / 0.9
1x Nano Pro GND 0.9
1x Nano Pro GND 0.9 Reverse
2x Tasche

Ich freu mich jedenfalls Mega auf den Worksop, die neuen Haida Nano Pro Filter und natürlich auf Euch. 

Den Workshop einfach oben über den Button buchen. Du wirst dann auf das Buchungsformular von Armin Leins weitergeleitet.



FRAGEBOGEN

Um es mir und auch Dir etwas einfacher in der Planung zu machen, freue ich mich sehr, wenn Du Dir ein paar Minuten zeit nehmen könntest und den unten aufgeführten Fragebogen ausfüllen könntest.

So kann ich schon ein klein wenig über Dich erfahren und es macht es mir viel leichter, homogene Gruppen zusammenzustellen. Alle Kurs-Teilnehmer haben einfach viel mehr vom Kurs, wenn alle ungefähr auf dem selben fotografischen Level sind.

Ich kann mich dann besser auf Dich und den Kurs vorbereiten und kann ggf. auch viel besser individuell coachen.

Hier findest Du den Fragebogen.

 

Danke für Deine Zeit! 


INFOS:

Landscape-Fotoworkshop über die Fotografie mit Graufiltern auf der Schwäbischen Alb.

 

189,00 € im DZ inkl. ÜF

Termin: 13.01.2018 und Sonntag 14.01.2017

Dauer: Ca. 10 Std.

Art: Landschafts- & Naturfotografie 

Ort: Schwäbische Ost Alb - Rainau - Bucher Stausee

Themen: Grundlagen der Langzeitbelichtung mit Graufiltern / Bildkomposition / Fotografieren von Sonnenuntergang & Sonnenaufgang / Wasser- & Stegefotografie

Teilnehmer: Maximal 4-5 Personen

Voraussetzungen: Eigene Kameraausrüstung / Sicheres bedienen der eigenen Kamera

Geeignet für: Einsteiger & Fortgeschrittene 


BESCHREIBUNG:

 

Fotoworkshop zum Thema Fotografie mit Graufiltern, Landschaft, Wasser, Stege, im Winter bei Sonnenaufgang und Sonnenuntergang auf der schönen Schwäbischen Ost-Alb.

 

Bei diesem ganz speziellen Workshop, während einer faszinierenden Jahreszeit, helfe ich Dir die ersten Schritte auf Deiner Reise in die Langzeitbelichtung und der Filterfotografie zu meistern.

Hierfür habe ich für uns einen großartigen Spot, inmitten der schönen Natur der Schwäbischen Ost-Alb, ausgesucht.

Die Teilnehmerzahl ist streng auf 4, maximal 5 Teilnehmer begrenzt. Dies hat zwei entscheidende Gründe: Zum Einen möchte ich auch wirklich ausreichend Zeit für die Kursteilnehmer haben um ggf. auf individuelle Fragen und Wünsche eingehen zu können.

Zum Anderen stehen wir als Landschaftsfotografen in einer besonderen Beziehung zur Natur. Wir achten, respektieren und schützen sie. Aus diesem Grund sollten wir auch im Einklang mit der Natur fotografieren und folglich Flora und Fauna entsprechend würdigen und schützen. Das funktioniert mit einer Gruppe von 20 Fotografen meistens nicht. 

 

Was kommt auf Dich zu?:

 

Grundsätzlich sind meine Foto-Kurse für Einsteiger und Fortgeschrittene geeignet.

Du solltest Deine Kamera schon weitestgehend kennen und die Bedienung beherrschen. 

Wenn z.B. der Hinweis kommen sollte, den "Weissabgleich" einzustellen, solltest Du wissen wie das funktioniert.

Da wir auch bei Dunkelheit fotografieren, ist es natürlich hilfreich, wenn Du das auch ohne Licht gut hinbekommst.

Natürlich stehe ich Dir mit Rat und Tat zur Seite!

 

 

Die Schwäbische Alb:

 

Wer die wunderschöne Schwäbische Alb noch nicht kennt,

hier gibt es einiges an herrliche Informationen für Dich über die Schwäbische Alb: Wikipedia oder Mythos-Alb oder Albtips.de.

 

Was machen wir? Was wirst Du erlernen?:

 

- Grundlagen der Langzeitbelichtung

- Grundlagen über das Fotografieren mit verschiedenen Filtern

- Grundlagen der Bildkomposition - Linienführung & Farbspiel - Kreativität!

- Fotografieren auf M - Manueller Modus

- Infos zu sinnvoller Ausrüstung und Technik - Manchmal ist weniger, mehr!

- Und bestimmt den einen oder anderen wertvollen Tip!

- Und natürlich machen wir viele viele Fotos!

 

 

Wie läuft es ab:

 

- Wir treffen uns am Nachmittag im Gasthof zu einer ersten kurzen Info-Runde

- Anschließend gehen wir gemeinsam zu unserem ersten Spot. 

- Besichtigung und Analyse der Location / Besprechung möglicher Bildkompositionen

- Wir fotografieren bis über den Sonnenuntergang hinaus und mindestens bis weit in die "Blaue Stunde" hinein. Es könnte spät werden!

- Dann verlassen wir gemeinsam die Location und begeben uns zurück in unser Gasthaus.

- Nach kurzem "Frisch" machen, treffen wir uns in der Gaststube zum gemeinsamen Abendessen.

- Dort können wir über unsere Foto-Session sprechen und ich kann Euch erste Fragen beantworten.

- Jetzt ist aber Schlafenszeit...wir müssen früh wieder raus!

- Früh am Morgen treffen wir uns zum Kaffee und fahren gemeinsam zur nächsten Location - Achtung! Taschenlampe oder Stirnlampe nicht vergessen!

- Kurze Besichtigung des Spots - Ist ja noch dunkel ;)

- Fotografieren des Sonnenaufgangs am See

- Im Anschluss gemeinsames Frühstück und Nachbesprechung.

- Anschließend individuelle Heimreise 

 

Was solltest Du mitbringen?:

 

- Digitale Spiegelreflex Kamera 

- Möglichst lichtstarkes Weitwinkelobjektiv - nicht zwingend

- Stabiles Dreibein-Stativ

- Fernauslöser (Kabel oder Funk) - Selbstauslöser geht aber auch.

- Wenn möglich diverse Filter (Polfilter / ND Filter / GND Filter) - Bei Fragen dazu einfach fragen!

- Stabiles und warmes Schuhwerk

- Der Jahreszeit und Witterung entsprechende, warme & wetterfeste Kleidung!

- Stirnlampe/ Taschenlampe 

- Ausreichend volle Akkus (mindestens 2)

- Ladegeräte für die Akkus

- Dreifach Stecker für Deine Ladegeräte - Gasthäuser haben manchmal nur eine oder zwei Steckdosen im Zimmer! 

- Leere Speicherkarten

- Vielleicht benötigst Du einen Regenschutz für Deine Kamera. Hast Du nicht? Dann bring einfach einen ausreichend großen Frischhaltebeutel mit. Ich zeige Dir, wie Du, mit wenigen Handgriffen, daraus einen brauchbaren Regenschutz für Dein Gutes Stück basteln kannst. 

- Vielleicht brauchen wir einen einen Schirm

- Eventuell einen kleinen Klapphocker oder Sitzauflage.

- Ggf. eine Thermoskanne 

- Gute Laune, Wissensdurst, Freude an der Natur und Spaß an der Fotografie!

 

Tip:

 

Taschenöfen von "Peacock" und Wärmepads für Füße und Körper von "The Heat Company

 

Was ist im Preis inbegriffen?:

 

- Übernachtung mit Frühstück im Doppelzimmer (Einzelzimmer gegen Aufpreis auf Anfrage)

- Im Nachgang Bildbesprechung in geschlossener Facebook-Gruppe für alle Teilnehmer. 

- Natürlich individuelles coaching über die Dauer des Kurses.

 

Was ist nicht im Preis inbegriffen?:

 

- Individuelle An- & Abreise

- Eigene Fotoausrüstung

- Abendessen & Verpflegung während des Workshops und während wir gemeinsam fotografieren. 

 

Was ist noch wichtig?

 

- Wir fotografieren bei nahezu jedem Wetter. Der Kurs wird nur bei extremer Wetterlage abgesagt.

- Der Kurs findet ab einer Teilnehmerzahl von 3 Personen statt.

 

Schreib mir doch einfach, solltest Du noch weitere Fragen haben. Ich freu mich drauf!

 

Bis dann, viele Grüße und möge das Licht mit Dir sein!

 

Dein Markus


FOTOWORKSHOP - Auf der Schwäbischen Alb

Zwei tägiger Fotoworkshop über Langzeitbelichtung, Landschaften und Filterfotografie auf der Schwäbischen Alb inkl. Übernachtung und Frühstück.

Fotoworkshop Schwäbische Alb

189,00 €

  • leider ausgebucht

Meine Fotografien auch für dich!

Sollten Dir meine Bilder gefallen, dann nimm bitte unbedingt Kontakt zu mir auf. Du kannst alle Bilder als hochwertige Fotodrucke auf Alu-Dibond hinter Acrylglas direkt hier im Foto-Shop oder als Bestellung per Email von mir bekommen.


My photos for you!

You like my Photos? Please send me an Email.  You can get all Photos on Alu-Dibond in high quality print behind acrylic glass here in my shop or you write me an email.


KONTAKTIERE MICH! PLEASE CONTACT ME!

Markus Brandstetter

Germany / 72764 Reutlingen

foto(at)mb-lichtbild.de

 

500px